Verlauf der Ausbildung

Seit über 10 Jahren bietet die citeq die Chance, sich in einem der neuen IT-Berufe qualifiziert ausbilden zu lassen. Diese Ausbildung dauert drei Jahre und ist in zwei Phasen unterteilt.

Im ersten Teil der Ausbildung, der sogenannten Kernqualifikation, lernen alle Auszubildenden die Grundlagen der Informationstechnik und die Strukturen des Betriebs kennen. Dazu verbringen sie die ersten 3 Monate in dem Bereich, wo sie voraussichtlich auch später eingesetzt werden. In den folgenden Monaten durchlaufen sie die verschiedenen Bereiche der citeq, um sich mit den verschiedenen Themen, Arbeitsabläufen und Kollegen vertraut zu machen und somit das nötige informationstechnische Gesamtverständnis aufzubauen.

Der zweite Teil der Ausbildung sieht die Fachqualifikation für den jeweiligen Beruf vor. Hier bekommen die Auszubildenden das Wissen vermittelt, das speziell für ihren Ausbildungsberuf wichtig ist. Um die überwiegend praktische Ausbildung im Betrieb durch zusätzliches theoretisches Wissen zu erweitern, besuchen die Auszubildenden wöchentlich die Berufsschule. Am Ende der Ausbildung steht schließlich die Prüfung vor der IHK, die eine schriftlichen Prüfung sowie eine Projektarbeit und deren Präsentation vorsieht.

Adresse

Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
- citeq - 
Scheibenstraße 109
48153 Münster

Tel:  02 51/4 92-18 01
Fax: 02 51/4 92-77 10