Herzlich Willkommen!

bei der citeq, Münsters städtischem IT-Dienstleister für Kommunen, öffentliche Verwaltungen und deren Einrichtungen.


Logo Bürgerhaushalt Münster

Münster und Gelsenkirchen setzen beim Bürgerhaushalt auf die Partizipationsplattform der citeq

Münster, 20. März 2014 - Der mehrfache Einsatz des Systems und die Nutzung des frei verfügbaren Content Management Systems TYPO3 machen das Gemeinschaftsprojekt auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sinnvoll.


CeBIT Banner

Die citeq im Public Sector Parc der CeBIT

Münster, 7. März 2014 - Die Modellregion Neuer Personalausweis NRW präsentiert sich auf der  CeBIT vom 10. bis 14. März 2014 am Stand des Bundesinnenministeriums im Public Sector Parc. Die citeq ist auf der Messe darüber hinaus auch am Stand der Landesverwaltung NRW vertreten. Dort stellen die Münsteraner den Prototypen eines Bürgerterminals vor, das sie derzeit in Zusammenarbeit mit ihrem Technologiepartner Governikus testen.


Teilnehmer des Treffens zur Modellregion Neuer Personalausweis NRW mit Oberbürgermeister Markus Lewe rechts vorne im Bild

Modellregion Neuer Personalausweis NRW

Münster, 11. Dezember 2013 - Vertreter mehrerer Großstädte Nordrhein-Westfalens haben sich heute in Münster getroffen, um gemeinsam innovative Anwendungsmöglichkeiten für den neuen elektronischen Personalausweis zu erarbeiten. Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßte die aus ganz NRW angereisten Fachleute, deren Treffen auch als offizieller Start der "Modellregion Neuer Personalausweis NRW" gilt. Die Federführung für das Vorhaben hat die citeq als kommunaler IT-Dienstleister der Stadt Münster übernommen. Zur Pressemitteilung der Stadt Münster


LogoGovdata

Zentrales Datenportal fördert Effizienz

Münster, 21. Oktober 2013 - Münsters Tiefbauamt stellt seine Informationen über Aufgrabungen im öffentlichen Verkehrsraum jetzt auch über ein zentrales "GovData"-Portal zur Verfügung. So lassen sich Arbeiten am Leitungsnetz effizienter als bisher organisieren und zusätzliche Kosten durch Doppelarbeiten ohne großen Aufwand vermeiden. Zur Pressemitteilung der Stadt Münster


Bild zum neuen Personalausweis

Verfahren zur Online-Bewerbung für Ausbildungsplätze bei der Stadt Warendorf nutzt eID-Service der citeq

Münster/Warendorf, 17. Juli 2013 - Interessenten für Ausbildungsplätze bei der Stadt Warendorf können sich jetzt auch online bewerben. Dabei kommt ein „intelligenter Ausfüllassistent“  der Firma Form-Solutions zum  Einsatz, der je nach gewünschter Ausbildung die passenden Angaben abfragt sowie plausibilisiert und so den Bearbeitungsaufwand in der Stadtverwaltung niedrig hält. PresseInfo der citeq


Foto vom Infotag zur Neue Internetplattform für Münsters städtische Schulen

vergrößern Informationstag Schulen Intern

Virtuelle Lernorte für Schule und Unterricht

Münsters städtische Schulen haben ab sofort Zugriff auf die Internetplattform "Schulen-Intern". Vertreter aller Schulformen - von der Grundschule bis zum Berufskolleg - haben ihr Anforderungsprofil gemeinsam mit dem Amt für Schule und Weiterbildung und dem technischen Dienstleister citeq erarbeitet und die vielseitige Software in der Praxis ausprobiert. Zur Pressemitteilung der Stadt Münster


Grafik eID-Framework

vergrößern Grafik eID-Framework

Vortrag auf dem 1. Fachkongress des IT-Planungsrats

Am 2. Mai hielt citeq-Betriebsleiter Stefan Schoenfelder auf dem ersten Fachkongress des IT-Planungsrats einen Vortrag zum Thema „Shareconomy in meiner Stadt“.


Logo Girls' Day 2013

Die citeq macht mit beim Girls' Day

PC-Puzzle bei der citeq: In einem Wettbewerb traten am 25. April 2013 bei der citeq mehrere Mädchen-Teams gegeneinander an. Ziel war es, sich durch ein Quiz mit Fragen zur citeq und zur Ausbildung im IT-Bereich PC-Bausteine zu ergattern und diese zu einem PC zusammen zu bauen.
Mehr Infos zum Girls' Day


Foto: Messestand CeBIT

vergrößern Messestand CeBIT

Mehr Bürgerservice, weniger Verwaltungsaufwand

Bundesinnenminister Friedrich machte am Dienstag (5. März) bei seinem CeBIT-Rundgang in Hannover auch bei der Stadt Münster Station. Oberbürgermeister Markus Lewe informierte den Minister am Messestand über das breite Online-Dienstleistungsangebot der Stadt. Die Anwendungsmöglichkeiten für den neuen Personalausweis präsentierte Stefan Schoenfelder, Betriebsleiter von Münsters kommunalen IT-Dienstleister citeq.
Zur Pressemeldung


Architekturbild: neue Entwicklung zur Online-Beantragung kommunaler Dienstleistungen mit dem Neuen Personalausweis

vergrößern

Neue Entwicklung zur Online-Beantragung kommunaler Dienstleistungen mit dem Neuen Personalausweis

Die citeq präsentiert auf der CeBIT vom 5. bis 9. März 2013 in Hannover eine neue Entwicklung zur Online-Beantragung kommunaler Dienstleistungen mit dem Neuen Personalausweis. Dazu zeigt der kommunale IT-Dienstleister aus Münster am Beispiel der Beantragung eines Bewohnerparkausweises, dass es möglich ist, mit einem einzigen Online-Formular ein Antragsverfahren anzustoßen, für das bisher ein Hauptantrag und mehrere Nebenanträge oder die Vorlage von Bescheinigungen erforderlich waren.


Logo der CeBIT 2013

Shareconomy in meiner Stadt

Münster, 17. Januar 2013 – So wie die Veranstalter der CeBIT die "Shareconomy" zum Leitthema der vom 5. bis 9. März 2013 in Hannover stattfindenden Computermesse erhoben haben, so beschäftigen sich auch die Kommunen zunehmend mit dieser neuen Form der Zusammenarbeit. Die citeq rechnet daher mit entsprechend großem Interesse der Messe-Besucher an ihrem „Shareconomy in meiner Stadt“ Angebot (CeBIT Public Sector Parc, Halle 7, A40 und B50): Das unterstützt die Kommunen bei der Kommunikation mit ihren Bürgerinnen, Bürgern und ortsansässigen Unternehmen und ermöglicht allen Beteiligten die gemeinsame Nutzung von Wissen, Ressourcen und Erfahrungen.


Logo Form-Solutions

Kunden- und Partnertag: Der neue intelligente Formularserver von Form-Solutions und die Nutzung des neuen Personalausweises (nPA)

Die citeq hat am 23.01.2013 gemeinsam mit Form-Solutions unter dem Motto „Der neue intelligente Formularserver und die Nutzung des neuen Personalausweises“ einen Kunden- und Partnertag veranstaltet.


Der Infotag zum Dokumentenmanagement stieß auf großes Interesse

vergrößern

Infotag zum Thema Dokumentenmanagement stößt auf großes Interesse

Münster, 13. 12. 2012 – Auf großes Interesse stieß der Infotag zum Thema Dokumentenmanagement, den die citeq heute gemeinsam mit der SER Solutions Deutschland GmbH veranstaltete.


Foto von Bernd Landgraf (links), Geschäftsführer der ITEBO und Stefan Schoenfelder (rechts), Betriebsleiter der citeq

Komplexe Anliegen online erledigen

Münster/Osnabrück, 20.11.2012 - Die IT-Dienstleister citeq und itebo wollen das Angebot an Online-Dienstleistungen gemeinsam weiter ausbauen. So soll der neue Personalausweis zukünftig auch ermöglichen, komplexe Anliegen online zu erledigen.


Grafische Darstellung des Verfahrens zum vorausgefüllten Meldeschein

vergrößern

Vorausgefüllter Meldeschein spart Zeit und schaltet Fehlerquellen aus

Münster, 23. Oktober 2012 - Die citeq hat bei der Stadt Münster ein neues Verfahren für den vorausgefüllten Meldeschein auf Basis der Meldesoftware des Berliner Softwareunternehmens HSH eingeführt. "Je mehr Verwaltungen sich beteiligen, desto besser funktioniert das Verfahren", sucht citeq-Betriebsleiter Stefan Schoenfelder jetzt weitere Mitstreiter.


Foto des neuen Personalausweises

Hürde zur Online-Nutzung des neuen Personalausweises fällt

Münster, 26. September 2012 – Die citeq hat von der Vergabestelle für Berechtigungszertifikate beim Bundesverwaltungsamt eine Mitteilung erhalten, welche eine bisher bestehende Einschränkung für die Nutzung des Berechtigungszertifikates zum Auslesen von Daten aus dem neuen Personalausweis und aus dem elektronischen Aufenthaltstitel aufhebt. So kann die citeq ihr Berechtigungszertifikat jetzt auch dazu nutzen, um den 20 im Rahmen einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung verbundenen Kommunalverwaltungen ihre Dienstleistungen im Rahmen der so genannten „Pflichtaufgaben zur Erfüllung nach Weisung“ anzubieten. In diese Kategorie fällt beispielsweise auch die Beantragung eines Führungszeugnisses.


Gruppenfoto der drei neuen Auszubildenden bei der citeq

Die citeq begrüßt ihre drei neuen Auszubildenden

Cherif Moursi, Chris Junkers und Sebastian Lutter haben im August 2012 eine Ausbildung bei der citeq begonnen. Damit hat die citeq jetzt insgesamt neun Azubis. Auf der citeq-Ausbildungsseite beschreiben die Azubis ihre Aufgaben und Erfahrungen. Wir wünschen allen, die sich für eine Ausbildung bei der citeq interessieren, viel Spaß beim Durchklicken!


Logo des 13. ÖV-Symposium NRW

Fachleute diskutieren E-Government

Nordrhein-Westfalens Verwaltungs-Experten haben sich am 28. August 2012 in der Halle Münsterland zum 13. "ÖV-Symposium NRW" getroffen. Die citeq war mit einem Ausstellungsstand und einem Vortrag zum Thema "Ganzheitliches E-Government" vertreten. Als Produktneuheit hat die citeq auf dem ÖV-Symposium ein Softwareprogramm vorgestellt, mit dem Bürgerinnen und Bürger Mängel - wie etwa Schlaglöcher in Straßen oder umgestürzte Bäume - melden können: Wahlweise vom heimischen PC oder unterwegs von einem mobilen Gerät aus.


Foto der Fachzeitschrift Kommune21 vom Treffen zur Großstädte in Nordrhein-Westfalen

Zusammenarbeit der Großstädte in Nordrhein-Westfalen

Initiative aus NRW: Vor rund einem Jahr haben mehrere Großstädte in Nordrhein-Westfalen vereinbart, die interkommunale Zusammenarbeit zu intensivieren. Mittlerweile wurden zehn Bereiche festgelegt, in denen künftig Kooperationen realisiert werden sollen.


Dr. Henning Müller-Tengelmann (Stadtwerke Münster), Stefan Schoenfelder(citeq), Werner Schmidt (LVM Versicherung) (von linke nach rechts)

Elektronischer Personalausweis erleichtert den Alltag

Der neue Personalausweis bietet neben der klassischen Funktion als Ausweisdokument auch zahlreiche Möglichkeiten, die das Leben im Alltag erleichtern. Den Nutzen haben besonders die Münsteranerinnen und Münsteraner, denn die Stadtverwaltung bietet ein besonders breites Online-Dienstleistungsangebot. Und neben der Stadtverwaltung nutzen auch die Stadtwerke Münster und die LVM Versicherung die Möglichkeiten des neuen Personalausweises.


Logo "Neue Verwaltung

Die citeq auf dem E-Government-Kongress "Neue Verwaltung"

Die citeq hat auf dem E-Government-Kongress "Neue Verwaltung" am 22. - 23. Mai 2012 in Leipzig einen Forums-Vortrag zum Thema "Ganzheitliches E-Government - von Prozessen, Technik, Sicherheit, Verfügbarkeit und Akzeptanz" gehalten und in einem weiteren Forums-Vortrag über Erfahrungen mit dem "neuen Personalausweis in Münster" berichtet.


Logo Girls' Day 2012

Die citeq macht mit beim Girls' Day 2012

PC-Puzzle bei der citeq: In einem Wettbewerb treten am 26. April 2012 bei der citeq mehrere Mädchen-Teams gegeneinander an. Ziel ist es, sich durch ein Quiz mit Fragen zur citeq und zur Ausbildung im IT-Bereich PC-Bausteine zu ergattern und diese zu einem PC zusammen zu bauen.


Anwendertag zur SAP Personalmanagementsoftware „DZ-Kommunalmaster Personal“

Der Anwendertag findet am 17. April 2012 in den Räumen der citeq statt und richtet sich an die citeq-Kunden, welche die SAP Personalmanagementsoftware „DZ-Kommunalmaster Personal“ einsetzen.

Weitere Informationen können Sie mit dem Kontaktformular der citeq anfordern.


Einsatzbeispiel für Ad-hoc Signatur

vergrößern

CeBIT 2012: E-Government braucht einheitliche Standards für Anwendungen rund um den neuen Personalausweis - Procilon und citeq zeigen Einsatzbeispiel für Ad-hoc Signatur

Die citeq und die procilon ITSolutions GmbH präsentieren auf der CeBIT 2012 vom 06.03.-10.03.2012 in Halle 7 am  Stand der Bundesdruckerei ein erstes Anwendungsbeispiel für die Ad-hoc Signatur mit dem neuen Personalausweis. Mit dem live demonstrierten „Antrag auf Gebäudevermessung beim Katasteramt“ zeigen die Unternehmen, wie Bürgerinnen und Bürger Anträge online über das Internet stellen können, die bislang stets in Papierform gestellt und eigenhändig unterschrieben werden mussten. Weiterlesen


CeBIT 2012: Neue Anwendungen für den neuen Personalausweis

Die citeq und Multicard präsentieren erweiterte Einsatzszenarien und standardisierte Anwendungen rund um den neuen Personalausweis. Weiterlesen


CeBIT 2012: Die citeq stellt Plattform zur Bürgerbeteiligung vor

Viele Bürgerinnen und Bürger wollen auch während einer laufenden Legislaturperiode an der Gestaltung ihrer Umwelt- und Lebensbedingungen mitwirken. Die citeq stellt hierzu auf der CeBIT 2012 ihre Online-Plattform zur Bürgerbeteiligung vor. Weiterlesen


O.S.I.R.I.S. Umfrage

In Deutschland und der Schweiz nutzen etwa 100 Kommunen das virtuelle Rathaus O.S.I.R.I.S. Die Anwendung wurde 2004 als Open Source Projekt von der Kreisverwaltung Warendorf, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der citeq zur strukturierten Darstellung der Dienstleistungen einer Kommune entwickelt. Seitdem pflegt die citeq die Software mit überschaubarem Aufwand. Da jetzt größere Anpassungsarbeiten an aktuelle Softwareversionen anstehen, führt die citeq eine Umfrage bei den Anwendern durch, welche Funktionserweiterungen gewünscht werden und welche mit Unterstützung der Anwendergemeinschaft finanziert werden können. Die Vorschläge und Bewertungen sollen die Basis für eine ab März 2012 vorgesehene Weiterentwicklung von O.S.I.R.I.S. bilden. Zur Umfrage


Wettbewerb "CIO des Jahres 2011“

Der Betriebsleiter der citeq gehört nach Einschätzung der Jury des Wettbewerbs "CIO des Jahres 2011“ zu den besten CIOs im deutschsprachigen Raum.


Dienstplanmanager

vergrößern

DienstplanManager löst in der Stadtbücherei Münster Magnettafel und Excel-Tabelle ab

Die Zeitschrift BuB - Forum Bibliothek und Information - hat in ihrer aktuellen Ausgabe 11/12 einen Fachaufsatz zum DienstplanManger der citeq veröffentlicht. Obwohl die Software primär für Büchereien geschrieben wurde, eignet sie sich auch für die Dienstplanungen anderer öffentlicher Einrichtungen mit Servicebereichen.


Logo des neuen Personalausweises

Neuer Personalausweis feiert ersten Geburtstag

Der neue Personalausweis feiert seinen ersten Geburtstag. Knapp 36 000 Dokumente im Chipkartenformat hat die Stadt Münster seit dem 1. November 2010 ausgeben. Die neuen Ausweise enthalten einen Chip, auf dem sich eine "elektronische Identität" (eID) befindet. Knapp die Hälfte der Münsteranerinnen und Münsteraner, die einen neuen Ausweis erhielten, ließ ihre eID direkt frei schalten. PresseInfo der Stadt Münster


Elektronische Register für das Personenstandswesen: Köln und Münster arbeiten zusammen

Köln und Münster arbeiten bei der Umstellung der Personenstandsregister auf komplett elektronisch geführte Verfahren zusammen. Das beschleunigt und vereinfacht die Erstellung von Auskünften und Bescheinigungen in den Standesämtern und entspricht zudem den neuen gesetzlichen Vorgaben, die für bestimmte Einträge eine bis zu 110 Jahre währende sichere Aufbewahrung vorsehen. Weiterlesen


Projektteam

vergrößern

E-Government mit dem neuen Personalausweis: Münster stellt erstes Verfahren zur elektronischen Beantragung von Führungszeugnissen über das Internet online

Wer in Deutschland ein Führungszeugnis beantragt, musste dies bislang in ganz Deutschland entweder schriftlich tun oder persönlich beim Amt vorsprechen. Münster ist nun die erste Stadt, in der Führungszeugnisse auch online über das Internet bestellt werden können. Ihre Identität weisen die Antragstellerinnen und Antragsteller dabei mit dem neuen Personalausweis nach. Das entsprechende Online-Formular hat Münsters kommunaler IT-Dienstleister citeq gemeinsam mit dem Amt für Bürgerangelegenheiten entwickelt. Weiterlesen


Münsterland kommt bei der Nutzung des neuen Personalausweises voran

Die citeq erhält vom Bundesverwaltungsamt ein Sammelzertifikat zum Auslesen der elektronischen Daten für 18 im Rahmen einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung verbundenen Kommunalverwaltungen. Weiterlesen


Adresse

Stadt Münster
Der Oberbürgermeister
- citeq - 

Scheibenstraße 109
48153 Münster

Tel:  02 51/4 92-18 01
Fax: 02 51/4 92-77 10